Tagged: E-Commerce Toggle Comment Threads | Keyboard Shortcuts

  • eminded 1:33 pm on June 14, 2009 Permalink | Reply
    Tags: aktualität, E-Commerce, echtzeit, geschäftsmodell, google, google erste stelle, google platz 1, , trefferseite,   

    Aktualität und Echtzeit – die Wunderwaffen von SEO. Was bedeutet das für die E-Commerce Händler? 

    Mein gestriger Artikel “Facebook Usernames oder Facebook wird zum Twitter” wurde von Google als relevant befunden. Ich stehe heute bei der Suche nach “facebook usernames” auf google.de in den deutschsprachigen Seiten auf der ersten Stelle:

    platzierung bei der Suche nach "facebook usernames"

    Bei der Suche ohne Sprachbeschränkung werden mit dieser Keyword Kombination 195 Millionen Treffer gefunden. Und hier stehe ich auf Platz 7:

    platzierung bei der suche nach "facebook usernames"

    Damit gab es nur gestern rund 400 Zugriffe auf meine Blogseite. Es ist natürlich nicht die Welt, aber für meine neue Seite ist schon ein kleiner Rekord. Eine kleine Analyse, woran liegt dieser Erfolg:

    1. Gestern um 6 Uhr morgens unserer Zeit (12 Uhr abends amerikanischer Zeit) wurde die Vergabe von Facebook Usernamen gestartet. Um 9 Uhr habe ich den Blogartikel geschrieben. Also das Thema war hochaktuell und es gab noch nicht so viele Berichte darüber.
    2. Ich habe diesen Artikel getwittert. Und jemand hat diesen bei http://www.buzzup.com eingetragen. Also die Echtzeit Kommunikation beim Twitter hilft unheimlich interessantes content schnell zu verbreiten. Obwohl mein Google Rank  nicht so bedeutend ist, habe ich von der Bekannheit von buzzup.com profitiert und die Leute haben mich gefunden.

    Was lernen wir daraus: Ich denke, dass in der Zukunft eine langfristige Beibehaltung einer Top-Platzierung bei Google im SEO-Bereich viel schwieriger sein wird. Aktualität und Verbereitung der Ihalte in Echtzeit werden noch mehr an Bedeutung gewinnen.

    Auch E-Commerce Händler müssen überlegen, wie sie Ihre Geschäftsmodelle so anpassen, dass diese der dynamischen Anforderung gerecht werden. Ein bestes Beispiel ist dazu Woot.com (unheimliche Aktualität – jeden Tag ein Artikel) oder etsy.com, dawanda.de (jeden Tag wird eine große Anzahl von neuen Artikeln durch die Nutzer angelegt). Meine Bekannte, die bei der dawanda.de ihre selbstgebastelten Artikel reinstellt, berichtete, dass diese am nächsten Tag bei Google auf Paltz 1 waren.

    Da die erste Trefferseite bei Google jeden Tag anders aussieht, muss man jeden Tag auf das neue versuchen, hier vertreten zu sein. Die von SEO Experten betriebene technsiche Optimierung der Seite stellt dabei lediglich eine Grundvoraussetzung dar. Das Geschäftsmodell selbst muss auf Aktualität und Content-Verteilung ausgelegt sein, um von freien Suchmaschinen Traffic profitieren zu können.

    Internet ist jetzt, Vergangenheit und Zukunft sind nicht von großer Bedeutung!

    Advertisements
     
  • eminded 10:49 pm on May 13, 2009 Permalink | Reply
    Tags: E-Commerce, google.ru, Internetdurchdringung, Logistik, moskau, , rambler.ru, Rußland, sankt petersburg, twitter down, yandex.ru, Zahlungsaten   

    E-Commerce in Rußland – Eintrittsstrategie 

    Es ist 14.05.2009 21:00 Uhr – Twitter is down. Es wurde aber angekündigt.. da ich nicht zwitschern kann, habe ich entschieden, meinen Blog zu schreiben. Ein eindeutiger Vorteil des Twitt-Blogging Ansatzes :-).

    Da Ost-Europa unter anderem natürlich Rußland ein wachsender Markt ist, planen viele europäische Unternehmen einen Markteintritt oder agieren bereits in Rußland. Hier möchte ich meine Thesen aufschreiben, was man beim Eintritt beachten soll:

    • Die Internetdurchdringung in Rußland liegt bei 28% (rund 40 Millionen). Es ist 10% mehr im Vergleich zum Vorjahr. Die Nutzung ist nicht regelmäßig – 30 Millionen nutzen Internet nur einmal pro Woche (via russland-aktuell). Wenn man die Zahlen anguckt, dann kann man denken: es kann eine Weile dauern, bis Internet-Shopping an Bedeutung gewinnt. Aber Rußland ist halt ein großes Land … Wenn die Internetdurchdringung in Moskau und Sankt-Petesburg anguckt, dann liegt diese deutlich über 60%. 80% des russischen Kapitals ist auch in diesen Städten konzentriet. Tipp: Man muß die beiden Städte beim Markteintritt zuerst bearbeiten.
    • Internetnutzung: Das Internet wird häufig während der Arbeitszeit genutzt, auch privat … Die meisten Bestellungen kommmen tagsüber während zwischen Montag und Freitag. Es wird halt viel im Büro bestellt. 11,4 Mio. (21,5%) russischer Haushalte haben inzwischen einen DSL-Anschluss, interessanterweise überwiegend in den Regionen (57%). Tipp: Aus diesem Grund muss man auf die Seitengröße achten.
    • Online Marketing: Die größte Sucmaschiene  in Rußland ist nicht Google, sondern yandex.ru. Google.ru ist die zweit größte Suchmaschiene, dann folgt rambler.ru. Also SEM und SEO muß mann für mehrere Suchmaschienen betreiben. Google nimmt den russischen Markt sehr ernst. Es wurde ein sehr gutes lokales Management (ein der Pioniere des russischen E-Commece)  installiert und die Organisation wird in Moskau richtig ausgebaut.  Es ist aus meiner Sicht zu erwarten, dass Google auch in Rußland die Nummer 1 wird. Affiliate Marketing funktioniert auch,  aber es gibt keine Affiliate-Netzwerke, weil es rechtlich nicht geht. Wenn ein Affiliate-Partner über eine gewiße Summe Nachfrage generiert, muss man mit diesem einen separaten Vertrag abschließen. Also man muß ein privates Affiliate-Netzwerk aufbauen. eMail Marketing funktioniert auch gut, da nicht so viele Shopping Newsletter bereits gibt.
    • Zahlungsarten und Logistik: Zahlung per Nachnahme ist die meist verbreitete Zahlungsart. Die Kreditkarte wird auch eingesetzt, aber bei dieser Zahlungsart ist auch Betrugsrisiko sehr hoch. In den Großtädten wie in Moskau und Sankt-Petersburg gibt es Kurrierdienste. Manche E-Commerce Player in Rußland wie ozon.ru (Copy cat amazon) haben eigene Kurrierdienste aufgebaut. In die Regionen gibt es nur die Zustellung mit der russischen Post und das kann dauern.

    Twitter ist wieder da! 🙂 Dann zwitschern wir mal los! Die weiteren Thesen zum E-Commerce Markt in Rußland folgen!

    Bis dahin na zdorovje!

     
c
Compose new post
j
Next post/Next comment
k
Previous post/Previous comment
r
Reply
e
Edit
o
Show/Hide comments
t
Go to top
l
Go to login
h
Show/Hide help
shift + esc
Cancel